Interview: Datenschutz beim Immobilienmakler

RA Frank Richert spricht mit der Happy Immo GmbH über datenschutzrechtliche Fragen im Zusammenhang mit den täglichen Arbeiten des Immobilienmaklers.

Gegenstand des Gesprächs sind insbesondere:

  • der Grundsatz der Datenvermeidung sowie der Datensparsamkeit gemäß § 3a BDSG,
  • die Einwilligung des Betroffenen gemäß § 4a BDSB,
  • die Datenerhebung und Datenspeicherung für eigene Geschäftszwecke gemäß § 28 BDSG,
  • die Rechte und Pflichten des Immobilienmaklers nach “Gesetz über das Aufspüren von Gewinnen aus schweren Straftaten” (kurz: GWG),
  • die Frage des Umfangs von Auskünften bei einem privaten Bieterverfahren, sowie
  • die Anfertigung von Fotografien von Wohnungen zur Bewerbung von Immobilien.

Hier erfahren Sie mehr.